Spätestens in dem Moment, als sich Almuth Schult das Megafon schnappte, geriet der Abend vollends durcheinander. Die Torhüterin des VfL Wolfsburg war auf den Stadionzaun geklettert. Von dort heizte sie mit ihrem Liedgut schöne Feierlichkeiten an. Trotz des Umstandes, dass Schult und ihr Team gerade im Halbfinale der Champions League ausgeschieden waren, wurde ausgelassen gejubelt.

Das Kunststück, den Seriensieger FC Barcelona 2:0 besiegt zu haben, fühlte sich bestens an. 22.057 Zuschauer sahen im VfL-Stadion vorbildliche Werbung für den Frauenfußball. „Wir haben unser wahres Gesicht gezeigt“, sagte Schult. Dem bitteren 1:5 in Hinspiel war ein bemerkenswertes Aufbäumen gefolgt. Der FC Barcelona bestreitet am 21. Mai das Finale gegen Olympique Lyon. Die Wolfsburgerinnen sind voller Glück und Stolz in den Mai getanzt.

Wissen war nie wertvoller

Lesen Sie jetzt F+ 30 Tage kostenlos und erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel auf FAZ.NET.

JETZT F+ LESEN




Bei den Erklärungsversuchen kurz nach Spielende musste ganz schön gebrüllt werden. Die grün-weiße Party mit lauter Musik und viel Konfetti taugte als angemessene Belohnung für ein Erfolgserlebnis, das aufhorchen lässt. Nach 45 Pflichtspielsiegen in Serie war das erfolgsverwöhnte Team aus Barcelona erstmals wieder besiegt worden und grundlegend ins Wanken geraten. Dem Führungstreffer durch Tabea Waßmuth (47. Minute) und dem zweiten Tor von Jill Roord (59.) folgte in der Schlussphase ein kontrolliertes Anrennen des VfL Wolfsburg.

„Lass mal noch das 3:0 fallen“, sagte Waßmuth. Sie sprach bei ihren Interviews tapfer gegen die enorme Geräuschkulisse an. Sie hätte gerne miterlebt, was bei einer 3:0-Führung vielleicht möglich gewesen wäre. Schon vor Beginn der Nachspielzeit war VfL-Torfrau Schult als Verstärkung in den gegnerischen Strafraum aufgebrochen. Mit ein wenig mehr Mumm hätte sich das Debakel aus dem Hinspiel ausgleichen lassen. Aber es fehlte neben dem nötigen Glück an der allerletzten Konsequenz, um das große Wunder wirklich zu erzwingen.

Quelle: FAZ Sport – Webseiten-Link