Quelle: fupa.net –
Region. Während der 133. Sitzung des International Football Association Board (IFAB) wurden einige neue Fußballregeln bekannt gegeben, die ab dem 01. Juni 2019 in Kraft treten werden. Dieses internationale Gremium, welches aus vier FIFA-Mitgliedern und je einem Vertreter der Verbände aus England, Nordirland, Schottland und Wales besteht, hat sich in Aberdeen für einige Neuauslegungen entschieden, die zur Vereinfachung des Spiels und zur Übersichtlichkeit der Schiedsrichter dienen. Die mit Spannung erwartete Handspiel-Regelrevolution blieb dagegen aus. 

Erschienen am: 2019-03-11 17:00:00 auf der Seite: fupa.net