Die Hoffnungen, dass es mit einer wundersamen Heilung etwas wird, waren ohnehin nicht groß. Zuletzt hatte zwar Sebastian Rode, der Kapitän der Eintracht, die Spekulationen noch öffentlich angeheizt, es bestünde die überraschende Möglichkeit, dass Martin Hinteregger doch am Mittwoch (21.00 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Europa League und bei RTL) in Sevilla auf dem Platz stehe.

An diesem Montag aber erteilte dann Hinteregger selbst den Hoffnungen eine Abfuhr. „Diese Art der Verletzung hatte ich zuvor nicht gehabt. Deshalb habe ich gleich auf dem Platz gemerkt, das war’s. Die Diagnose war eigentlich nur die Bestätigung des Gefühls. Ob das jetzt, drei, vier oder sechs Wochen dauert, ist erstmal nicht wichtig, weil danach ohnehin Urlaub ist“, sagte der österreichische Fußball-Profi in einem Interview, das auf der Vereinshomepage veröffentlicht wurde. Der Abwehrchef, der im Halbfinal-Rückspiel gegen West Ham United (1:0) mit einer Verletzung am Oberschenkel ausgewechselt werden musste, wird demzufolge im wichtigen Finale der Europa League gegen die Glasgow Rangers fehlen.

Hinteregger ergänzte: „Ich denke, sie werden es auf meiner Position verkraften können. Denn wir haben wirklich hervorragende Verteidiger. Wenn alle in Form sind, macht es keinen Unterschied, ob Makoto Hasebe, Tuta oder ich hinten spielt.“ Trainer Oliver Glasner ist ohnehin erfahren genug, vor einem Spiel, dessen Ausgang den Werdegang des Klubs auf Jahre hinaus beeinflussen kann, nichts herbei zu sehnen, was lange schwer kalkulierbar war, und nun auch endgültig ist. Seit dem 1. Juli 2021, seinem ersten Tag in Frankfurter Diensten, verfolgte der Fußballlehrer bei Aufstellungen einen vorsichtigen Kurs.

Er setzte zuvor angeschlagene Profis grundsätzlich erst dann wieder ein, wenn sie mehrere Tage zuvor voll belastbar ins Training eingestiegen waren. Die Planungen mit Hinteregger, der sich am Donnerstag in der Innenstadt froh gelaunt unter die Besucher des Marktes an der Konstablerwache mischte und mit Fans für Selfies postierte, gehen in eine andere Richtung: Er soll Glasner in der Vorbereitung auf das Endspiel als Aushilfs-Assistent unterstützen.

Quelle: FAZ Sport – Webseiten-Link