Quelle: fupa.net –
LAUBACH . Bei drei Punkten Rückstand, aber zwei Spielen weniger gegenüber Tabellenführer SV Seulberg II, hat es die FSG Niederlauken/Laubach als Rangzweiter der Fußball Kreisliga C Hochtaunus in den verbleibenden neun Spielen selbst in der Hand, C-Liga-Meister zu werden beziehungsweise den sofortigen Wiederaufstieg in die B-Liga zu erreichen. Mit dem neuen Trainer Thomas Kühn (der Usinger Anzeiger berichtete) soll das große Saisonziel erreicht werden. Mit der neuen Personalentscheidung stellt der FSG-Vorstand auch klar, dass es für die Mannschaft keine Ausreden mehr gibt.

Erschienen am: 2020-02-12 23:02:00 auf der Seite: fupa.net